02 German Hornsound: „#hornlikes”

German Hornsound  

Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich
Osterbusch 2
26607 Aurich

Tickets ab 27,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Profestival UG, Graf-Enno-Str. 23, 26603 Aurich, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„#HORNLIKES”

Georg Friedrich Händel: „Wassermusik“ (Auszüge)
Giovanni Pergolesi: Stabat Mater dolorosa
Antonín Dvorák: „Aus der neuen Welt“ (Auszüge)
Anton Bruckner: Scherzo aus Symphonie Nr. 4
Felix Mendelssohn: Ouvertüre „Die Hebriden“ und „Notturno“ aus „Ein Sommernachtstraum“
J.S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 (Auszüge)
Alessandro Marcello: Oboenkonzert
Giuseppe Verdi: Offertorio aus dem „Requiem“
Astor Piazzolla: „Meditango“

CHRISTOPH ESS Bamberger Symphoniker
SEBASTIAN SCHORR Württemb. Philh. Reutlingen
STEPHAN SCHOTTSTÄDT Staatsorchester Hannover
TIMO STEININGER Konzerthausorchester Berlin

Sie sind schon wohlbekannte Freunde beim Musikalischen Sommer, die phänomenalen Solisten von German Hornsound. Zeit also, die Freundschaft zu vertiefen! Und womit ginge das besser, als mit Musik, die einem am Herzen liegt! In #hornlikes präsentieren die vier Hornisten eine Zusammenstellung ihrer persönlichen Lieblingswerke in raffinierten eigenen Bearbeitungen, von Händels „Wassermusik“ bis Piazzollas „Meditango“, von Mendelssohns flirrendem „Sommernachtstraum“ bis zu Bruckners gewaltiger 4. Sinfonie.

In #yourlikes ist das Publikum an der Reihe: Aus dem großen Repertoire von German Hornsound können Sie einige Werke auswählen, die am Ende des Programms erklingen!

Streifzug: Das Energie-, Bildungs- und Erlebniszentrum Aurich
Treffpunkt: EEZ, Osterbusch 2, 26607 Aurich
Uhrzeit: 18:00-19:00 Uhr

Ort der Veranstaltung

Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich
Osterbusch 2
26607 Aurich
Deutschland
Route planen

Das Erste, woran man beim Anblick des Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrums Aurich in Niedersachsen denkt, ist die Zukunft. Die Architektur des Gebäudes ist atemberaubend und visionär zugleich. Auch das spannende Kulturprogramm im Innern des EEZs lockt zu einem ausgiebigen Besuch.

Rundum verchromt und in futuristischen Formen designt, wurde der multifunktionale Bau 2015 fertiggestellt. Er gilt als Sinnbild für die nachhaltige Ambition des ostfriesischen Aurichs, sich als „Stadt der regenerativen Energien“ zu präsentieren und auf diese Weise ein deutschlandweites Statement zu setzen. Das Anwesen bietet auf seiner 6.800 m² großen Fläche diverse Nutzungsmöglichkeiten. Darunter befinden sich Büro- und Laborräume, Lehrwerkstätten im Bereich Mechanik und Elektronik sowie das Besucherzentrum des regionalen Energieversorgers Enercon. Außerdem bietet der Bau auf 1.800 m² eine Ausstellungsfläche, wo die Besucher in interaktiver Teilnahme verschiedenen Teilgebieten des Oberbegriffs Nachhaltigkeit begegnen. Durch eine eigens angebrachte Bühne lassen sich auch Konzerte und Kleinkunstveranstaltungen austragen.

Das EEZ befindet sich oberhalb der Auricher Innenstadt im Stadtteil Sandhorst. Rund um die Location liegen zahlreiche Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs verstreut. Die nächste Bushaltestelle erreichen Sie in fünfzig Metern. Autofahrer nutzen die zahlreichen Parkplatzmöglichkeiten auf dem Gelände.